Steuerberatung   Beratung für Existenzgründer |   Ratinganalyse
    
   

Beratung für Existenzgründer

Niemals zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gab es so viele Unternehmensgründungen wie in den letzten Jahren – staatlich unterstützt durch zahlreiche Förderprogramme wie die Ich-AG und das Überbrückungsgeld.

Sie haben bereits eine Geschäftsidee, von der Sie überzeugt sind?
Oder wissen Sie im Moment nur, dass Sie sich selbständig machen – aber noch nicht genau womit?

Neben den in ihrer Branche erforderlichen Fachkenntnissen benötigen Sie eine Menge Energie, die Unterstützung Ihres familiären Umfeldes und nicht zuletzt die qualifizierte Beratung von Experten, die Ihre Existenzgründung richtig anpacken – d.h. alle Fördermöglichkeiten zu nutzen, ein tragfähiges Unternehmenskonzept auf die Beine zu stellen und die Risiken von vorneherein abzuschätzen und zu minimieren. Insbesondere für die Beantragung der Zuschüsse der Ich-AG's und Überbrückungsgelder ist eine Tragfähigkeitsprüfung Ihres Vorhabens Voraussetzung für die Gewährung dieser Förderung. Und gerade wir als (Steuer-) Berater können Sie tatkräftig bei der Durchführung Ihrer Unternehmeridee helfen.

Als Mitglied des Beraternetzwerkes für Existenzgründung und -sicherung "]exist[" in Freiburg liegt mein Schwerpunkt in eben dieser Beratung von Existenzgründern.

Haben Sie sich also bereits Gedanken über Ihre Geschäftsidee gemacht, zögern Sie nicht, einen unverbindlichen Termin mit uns auszumachen.

Die Existenzgründungsberatung wird von uns in drei aufbauenden Stufen durchgeführt:

  Vorabprüfung der Tragfähigkeit
  Anfertigung eines Businessplanes
  Einleitung der erforderlichen Schritte

Die Durchführung der Existenzgründungsberatung erfolgt im Einzelnen wie folgt:

1. Vorabprüfung der Tragfähigkeit

Im Erstgespräch können wir anhand der Schilderung Ihres persönlichen, beruflichen und finanziellen Hintergrunds größtenteils abwägen, ob Ihre Gründungsidee durchführbar ist und Erfolgsaussichten gegeben sind.

2. Anfertigung eines Businessplanes

Im zweiten Schritt wird mit Ihrer Hilfe ein aussagekräftiger Businessplan erstellt. In diesem schriftlichen Bericht beraten wir Sie in der Rechtsformwahl Ihres Unternehmens, der Konkurrenzmarkt und Standort wird untersucht, Marketingmaßnahmen werden erörtert.

Die wichtigsten Planungsbausteine für Ihren Businessplan stellen zahlenmäßige Hochrechnungen dar:

  Umsatzplanung
Absatz- und Erlösplanung im Erstjahr monatlich, die nächsten zwei Jahre jährlich
  Aufwandsplanung
Detaillierte Planung Ihrer Aufwendungen
  Investitionsplanung
Planung der Anfangsausstattung von Waren und Anlagevermögen, wie z.B. PC´s, PKW´s
  Rentabilitätsvorschau
Erfolgsrechnung, d.h. Ermittlung Ihres Gewinnes , Planung im Erstjahr monatlich, ab dem zweiten Jahr jährlich
  Liquiditätsplanung
Detaillierte Betrachtung Ihrer Geldzuflüsse und Abflüsse für die nächsten drei Jahre

3. Einleitung der erforderlichen Schritte

In diesem letzten Schritt begleiten wir Sie bis zur Eröffnung Ihres Betriebes. Sämtliche geplanten Maßnahmen werden von Ihnen nun in die Tat umgesetzt. Wir geben Ihnen hier noch Hilfestellung bei Behördengängen und eventuellen Anmeldungen.

Die Gründungsberatung endet hier und wir stehen Ihnen selbstverständlich gerne weiterhin als Experte zur Verfügung.

Gerne übernehmen wir die steuerliche Beratung, Hilfe bei der Finanzbuchführung, der Lohnabrechnung und sämtlichen betriebswirtschaftlichen Fragen.

 

 

 

Kanzlei
Leistungsspektrum
Servicebereich
Kontakt
Impressum